Grau ist es, dazu noch leichtes Tauwetter. Da mussten heute einfach ein paar Farbtupfer in Gestalt von Blümchen sein und natürlich habe ich mich für Hyazinthen entschieden. Ich mag diesen unvergleichlichen Duft, den sie verströmen, wenn sie anfangen zu blühen. Damit ich noch lange etwas von dem bepflanzten Körbchen habe, steht es nun im kühlen Wintergarten und ich kann den austreibenden Knollen nun jeden Tag beim Wachsen zusehen. Damit es jetzt schon ein klitzekleines bisschen farbig wird, habe ich mal flugs einige meiner Fliegenpilzchen zwischen dem Grün verteilt.

Advertisements