Weiter geht die Fotoreise, diesmal ganz in den Süden auf die Halbinsel Mönchgut, wo auch unser gemütliches Ferienhäuschen stand. Sanfte Hügel, kleine Seen, Wiesen und Kornfelder soweit das Auge reicht – einfach schön diese Landschaft! Für mich ist das neben dem Naturschutzgebiet Jasmund die schönste Gegend von Rügen. Die Insel hat dort noch viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahrt und ist touristisch (noch) nicht überlaufen wie so viele andere Orte auf Rügen. Zwischen Middelhagen und Lobbe wachsen die Schilfbinsen, die man zum Decken der Rohrdächer verwendet. Dieses Gebiet lag quasi vor unserer Haustür. Abend für Abend fand dort im Schilf ein grandioses Froschkonzert statt.

Advertisements