Heute gibt es keine Inselbilder (aber ich hab noch welche. Ich verspreche Euch, Ihr werdet Kopfstehen…). 
Heute muss ich unbedingt das hier los werden – Ich hab nämlich gewonnen! Babsie, die wunderschöne Häkelfiguren mit ebensolchen Geschichten auf ihrem Blog präsentiert, hat vor einiger Zeit eine Verlosung veranstaltet, bei dem man ein personalisiertes Emailleschild gewinnen konnte. Ich war so begeistert von den schönen Schildern, dass ich mich spontan an der Verlosung beteiligt habe. Dann kam der Inselurlaub und ich hatte das alles völlig vergessen. Gestern Abend war ich auf Babsies Seite und amüsierte mich köstlich über die herrliche Geschichte der Gewinnauslosung. Da stand, dass Anton Möhre Glasperlengarten als Gewinnerin ermittelt hatte. „Aha, wie schön für Glasperlengarten“ dachte ich… Und dann erst dämmerte es bei mir! Und jetzt freu ich mich wie verrückt, ich hab nämlich noch nie etwas gewonnen. Na gut, stimmt nicht so ganz. Als ich noch klein war (hihi, das ist lange, lange her…) war ich mal mit meinem Opa auf einer Hühnerausstellung. Opa kaufte mir ein Los und Klein-Inge gewann ein Huhn! Ein lebendiges wohlgemerkt. Das hatte danach leider kein all zu langes Leben mehr …
So, und nun muss ich mir demnächst Gedanken um die Gestaltung meines schönen Schildes machen und irgendwann werdet Ihr es dann hier sehen können. Jetzt freu ich mich erst mal weiter über meinen Gewinn und gleich geht es an den Brenner! Mal sehen, ob und was mit heute beim Perlendrehen gelingt.

PS: Das mit dem Glasperlendrehen wird wohl nix, denn offensichtlich ist der Sauerstoffkonzentrator defekt, jedenfalls produziert er nicht den für den Brenner notwendigen Sauerstoff. Nach mehrmaligen Versuchen habe ich jetzt aufgegeben. Und nun?

Advertisements