So schnell konnte ich gestern gar nicht gucken, da war das Fröschchen mit dem Pünktchenbauch in den Shop eingezogen und nur wenig später schon wieder ausgezogen. Scheint ein rastloser Geselle gewesen zu sein, der sich im Shop nicht wohlgefühlt hat und sich schnell ein anderes Zuhause suchte, wo man ihn mit Begeisterungsrufen wie „ohhhhh wie süß!“ empfing.
Wenn Ihr ebenfalls Interesse an einem solchen Hüpfer habt (den Pünktchenbauch gibt es nach Absprache auch in anderen Farben – auch ohne Pünktchen :-)) ), dann meldet Euch (eMail-Adresse steht im Profil).

Mein Pilzchen aus blauem Klarglas, der mit einem kleinen Herzchen ausgestattet wurde (hihi, der Glasperlengarten züchtet ungewöhnliche Pilzsorten…) hat sich gestern Abend leider in drei Teile zerlegt. Aber zum Glück hatte ich ihn morgens noch schnell fotografiert:

Im übrigen haben wir heute hier das reinste „Froschwetter“ – feucht und unglaublich schwül. Meine Wohlfühltemperatur liegt dagegen ganz woanders! Aber wie immer: Mich fragt ja keiner…
Advertisements