Erst einmal möchte ich meine neuen Leserinnen begrüßen. Ich freu mich, dass Ihr da seid. Fühlt Euch wohl in meinem Glasperlengärtchen.
Danke Euch allen für Eure lieben Kommentare und Besuche auf meiner Seite. Anfangs hätte ich nicht gedacht, dass mir Bloggen mal soviel Freude machen würde. Zu genau kann ich mich noch daran erinnern, wie lange ich das immer weit von mir geschoben habe. Bloggen? Wieso, warum und überhaupt? Nö, ich doch nicht… Inzwischen freu ich mich über meine wachsende Fan-Gemeinde (immerhin marschiert die Leserzahl langsam aber sicher auf die 100 zu).
Danke sage ich auch für Eure vielen Kommentare zu meinen Glaswerken und besonders für Eure Begeisterung für´s Herzchen! Bin ja selbst ganz stolz auf meine Werke, auch wenn sich das vielleicht das eine oder andere Mal etwas anders anhört ;-)). Ich hab nicht nur bei der Glasverarbeitung noch eine Menge zu lernen, sondern es kristallisiert sich auch immer mehr heraus, dass ich lernen muss, meine festen Vorstellungen, was aus dem Glas werden soll, über Bord werfen sollte. Und wißt Ihr was? Ich finde das immer spannender und meine Glasbegeisterung wächst zusehends. Außerdem kann ich Manou nur Recht geben: Glas hat einen eigenen Willen. Hihi, zwei Dickköpfe prallen da im Glasperlengarten aufeinander………….. Ihr dürft auf weitere Glasgeschichten gespannt sein! Ideen spuken genügend in meinem Kopf herum. Die Frage ist nur, was das Glas dazu meint…
Advertisements