hab ich aus dem Harz in den Glasperlengarten importiert. Ich schwöre, ich wollte standhaft bleiben. Aber die standen mitten in der Fußgängerzone von Wernigerode einfach so in der Gegend herum. Kein Wunder, dass ich darüber gestolpert bin. Und dann wurden sie auch noch zum halben Preis verkauft! Was hättet Ihr denn da gemacht? Augen zu und durch, einfach die Pilzchen links liegen lassen? 
Eben, genau das konnte ich auch nicht! Und nun werden sie uns demnächst im Wintergärtchen oder woanders im Haus die Adventszeit verschönern. Noch habe ich keine genaue Idee, was ich mit ihnen mache, aber da fällt mir ganz bestimmt noch etwas Schönes ein.
Advertisements