Gruseliges Wetter ist augenblicklich, Novembergrau mit Regen und Wind und da kommen mir die vielen Kerzen im Haus gerade recht. Gemütlich ist es bei Kerzenschein und allmählich stellt sich auch ein kleines bisschen Adventsstimmung ein. Nachher geht es ans Plätzchenbacken und der dann durchs Haus ziehende Duft aus der Küche wird die Adventsstimmung vielleicht noch ein bisschen steigern.

 

Habt Ihr Eure Weihnachtsgeschenke schon zusammen? Eins fehlt mir noch, für die anderen bin ich dabei, mit meinem neuen Nähmaschinchen schicke bestickte Weihnachtsbeutel zu fabrizieren. Ich bin ja nach wie vor völlig fasziniert vom Sticktalent meiner Nadelfee. Ein Knopfdruck und sie zaubert die schönsten Sachen, stoppt an der richtigen Stelle, vernäht den Faden und schneidet ihn gleich sauber ab, um mir dann piepsend mitzuteilen, mit welcher Garnfarbe ich sie als nächstes füttern soll. Ab und zu kommt es dann mal vor, dass aus unerklärlichen Gründen mittendrin der Faden reisst. Jetzt muss ich mir erst mal genauestens die Betriebsanleitung zu Gemüte führen um herauszufinden, wie man in einem solchen Fall das Maschinchen dazu bewegt, die Nadel an genau die Stelle zurück zu bugsieren, wo der Faden gerissen ist. An meiner mechanischen Maschine wäre das einfach gewesen, Rad zurückdrehen und fertig. Das lässt aber meine Nadelfee nicht mit sich machen, da sitzt nämlich irgendwo so ein unsichtbares Eletronikmännchen und dreht automatisch am Rad :-). 
Ich wünsch Euch allen ein schönes zweites Adventswochenende. Macht es Euch gemütlich und genießt es.
Habt Ihr heute schon einen Blick in meinen Adventskalender geworfen? Da gibt es nämlich wieder Schönes zu entdecken und einen spannenden Geschenketipp gibt´s noch dazu…
Advertisements