Gestern hatte ich einen kreativen Einfall nach dem anderen, habe einiges ausprobiert und Ideen wieder verworfen, weil es einfach nicht so gut aussah, wie ich gedacht hatte. Dann wurde neu überlegt und geplant, manchmal klappte alles auf Anhieb, manchmal nicht, mal war die Stickdatei zu groß, mal der Stoff zu klein, aber letztendlich war ich höchst zufrieden, was Nadelfee und ich in einer Gemeinschaftsproduktion zustande gebracht hatten:

Diese froschige Handyhülle hatte sich beste Freundin gewünscht. Voilà, hier ist sie und in zwei Wochen kann ich sie persönlich übergeben, dann fahr ich sie nämlich besuchen.

Für Mutter Glasperlengarten habe ich bei der Gelegenheit gleich noch eine „Zweithülle“ für´s Handy produziert, die auch auf der Rückseite bestickt ist:

Und dann gab´s da noch Gurtband und die wunderschönen Borten in meinen Nähutensilien. Daraus haben Nadelfee und ich tolle Schlüsselbänder gezaubert, die als Tüpfelchen auf dem „i“ noch mit Glasperlenanhängern verschönert wurden. Die Anhänger haben einen Karabinerverschluss, können also jederzeit abgenommen und z.B. an einer Kette oder Seidenband getragen werden.

Und jetzt geh ich mal mein Päckchen vom Stoffversand auspacken und neue Ideen ausbrüten…
Advertisements