Die gute Nachricht ist: Wir brauchen heute im Garten nichts zu gießen, denn das erledigt der Regen, der seit heute Nacht unaufhörlich vom Himmel tropft…
Die schlechte Nachricht: Offensichtlich sind Herbst und Winter schon im Anmarsch und der Sommer fällt aus… Ihr glaubt ja gar nicht, wieviele Herbst- und Winterkataloge hier schon eingetrudelt sind. Gestern war ich zufällig (hihi, ich bin da immer rein zufällig, ehrlich!) im Gartenmarkt. Die räumten eine Ecke ihres Sommersortimentes um/leer und irgendwie sah die nachfolgende Dekoration vorweihnachtlich aus! Silberne Kugeln, Rehe, Vögel… 
Dann liegt da noch die LaLu auf dem Gartentisch mit der Vorschau auf herbstliche Deko. Ich glaube, ich habe dieses Jahr etwas verschlafen – den Sommer, der (bisher) noch keiner war, aber bitte, bitte vielleicht doch noch einer wird, womit ich keine 30° im Schatten meine, aber wenigstens trocken und ein bisschen Sonnenschein. Gut, dass ich gestern Abend noch lange im Garten gesessen habe. Man muss jede Minute mit halbwegs schönem und trockenen Wetter ausnutzen.
Neben guten und schlechten Nachrichten gibt´s aber noch eine allerbeste! Meine neue Stickfee ist nämlich im Laden und ich kann sie am Freitag abholen! Freu, freu, freu… Und damit die Wartezeit nicht so lang wird und die Aufregung nicht so groß, hab ich mir schon mal eine große Stickdatei geleistet… grins
Und hier noch schnell ein paar Bilder vom Tag der offenen Gartenpforte:

Völlig hin und weg waren wir ja von den Seidenhühnern, deren Gefieder wirklich seidenartig und ganz kuschelig aussieht. Leider konnte man sie durch den Zaun nur schlecht fotografieren:
Ich geh dann mal mein Kreativzimmerchen umräumen, damit die neue Schwester meiner Nadelfee auch genügend Platz findet. Sie ist nämlich ganz schön groß.
Ach ja, werft doch auch mal wieder einen Blick in meinen Tauschblog. Da gibt´s nämlich auch Neues zu entdecken.
Advertisements