Heute durfte ich sie abholen, meine neue Stickfee. In der Einführungsstunde sah das ja alles noch recht einfach aus und nun sitze ich schon seit geraumer Zeit voller Ehrfurcht vor Rubinchen und frag mich, ob und wann ich sie so weit habe, dass sie das tut, was ich von ihr will. Wer mich kennt, der wird jetzt sicherlich sagen: Du und Deine sprichwörtliche (Un)Geduld! Ja ich weiß, am liebsten hätte ich, wenn sie jetzt zack, zack auf Knopfdruck sofort losschnurren und eine Traumstickerei hinzaubern würde. Tut sie aber nicht, weil ich nämlich (noch) nicht weiß, wie das geht! Immerhin leuchtet sie, piepst mich an, fährt das Stickteil in der Gegend herum, ich hab sie wenigstens schon mal zum Leben erweckt. Ansonsten war ich heute im Geschäft schon hin und weg und total begeistert von dem, was Maschinchen alles kann (hihi, wenn man weiß wie…). 
Ich brauch demnächst Hilfe für Haushalt und den Garten, einen Koch und am besten noch eine Vertretung im Büro, denn ich hab jetzt keine Zeit zu nix mehr, ich muss jetzt nadeln…….. Sagt da etwa gerade jemand etwas von „süchtig“ oder so?
Ich bin dann mal wieder weg…
Advertisements