„Merkwürdige Überschrift“ werdet Ihr jetzt bestimmt denken. Dabei ist das alles ganz einfach zu erklären: Am Samstag kam nämlich ein schönes Päckchen von der lieben Cornelia bei mir an. Ich wußte ja schon, was drin sein würde, aber in natura sah es dann noch mal so schön aus. Cornelia und ich haben einen wunderbaren Tausch gemacht, sie hat mir einen tollen Wäscheklammerbeutel genäht mit einem süßen Kleidchen vorne drauf. Und als Zugabe gab es noch ein „Duftkleid“, gefüllt mit Lavendel. Mögt Ihr auch so gerne den Lavendelduft? Cornelia hatte sich von mir die süßen Schmetterlinge gewünscht, die Ihr zum Teil ja schon hier auf dem Blog gesehen habt.

Danke für den tollen Tausch, liebe Cornelia.
Nach dem gestrigen völlig verregneten Sonntag haben wir heute wieder wunderschönes Sommerwetter. Zwischendurch so ein Regentag ist gar nicht schlecht, denn so habe ich das Geburtstagsgeschenk für Mutter Glasperlengarten fertig nadeln können. 
Es ist schon toll, endlich auch mal größere Stickprojekte machen zu können, denn bisher war ich mit dem kleinen Rahmen der Nadelfee ja doch ziemlich beschränkt. Das ist jetzt anders und in dem Riesenrahmen von Rubinchen kann man sowohl ganz große Stickereien fertigen oder so wie ich es im Moment mache, mehrere nebeneinander. Toll ist das, sage ich Euch, zumal die neue Stickfee und ich uns mittlerweile auch richtig angefreundet haben. Ab und an meint sie noch mal, etwas herumzicken zu müssen, dann reisst auf einmal der Faden. Aber das passiert mir bei der kleinen Nadelfee ja auch.
Advertisements