dazu ließ sich diese Käserolle aus dem Backofen auch noch recht fix herstellen und war zudem oberlecker (Danke Frau Landgeflüster für dieses tolle Rezept):
Belegt habe ich den Teig neben geriebenem Käse noch mit geräuchertem Lachs, Champignons und eigenen Tomaten aus dem Gewächshaus. Etwas Pfeffer drauf mahlen und ab damit in den heißen Ofen und 25 Minuten backen.

Teig aus glutenfreiem Mehl lässt sich leider nicht so leicht verarbeiten. In diesem Fall war das Rollen nicht so einfach. Macht aber nix, geschmeckt hat es vorzüglich.
Und vorhin haben der Geburtstagsmann und ich uns dann noch ein Stück von der selbstgebackenen himmlischen Mohntorte gegönnt. 
Gefastet wird ein anderes Mal…
Advertisements