Meine augenblickliche Lieblingsnachspeise ist ein Kompott aus Cranberries und Äpfeln verfeinert mit Zimt und Zucker. Lecker! Köstlich ist auch die Variante, wenn man an Stelle des Zimts Kokosflocken nimmt.
Inzwischen hat sich bei mir nun doch endlich ein bisschen Adventsdekolust eingestellt und so bin ich vorgestern auf den Dachboden gestiegen, um in den Kästen und Kisten nachzusehen, was ich davon dieses Jahr verwenden kann. Schätze kamen da zum Vorschein! Und nun siehts hier im Glasperlengarten ein wenig weihnachtlich aus und ist mit der vielen Kerzenbeleuchtung ganz besonders heimelig, wenn es dunkel wird. 
Angesichts des kleinen Tyrannen auf vier Pfoten habe ich mich dieses Jahr sehr zurückgehalten, habe aber nach gerade mal einem Tag die große Befürchtung, dass ein Teil des Adventsschmucks bis Weihnachten wohl nicht überleben wird. Warum? Ihr solltet mal Sir Henrys neueste Geschichte lesen …
Advertisements