Langsam zieht nun doch die Adventsstimmung im Glasperlengarten ein. Ich habe zwar längst nicht soviel dekoriert wie sonst, aber manchmal ist weniger auch einfach mehr. Außerdem haben wir ja nun völlig unverhofft zwei neue Hausbewohner bekommen, von denen der eine den ganzen Tag nur teuflische Dinge in seinem kleinen Kopf hat.

 
Es gibt ja Menschen, die sich wünschen, dass man ihnen die Sterne vom Himmel holt. So ein Wunscherfüller ist bei uns das kleine Knöpfchen. Der holt zwar nicht die Sterne vom Himmel, aber von (s)meinem Fenster und hat offensichtlich eine diebische Freude daran. 
Ein Sternchen hat heute Morgen sein kleines Leben ausgehaucht. Nach der Prozedur des x-maligen Anklebens zerbröselte es in drei Teile. In der Weihnachtskiste ist zwar noch Ersatz, ich fürchte aber, den werde ich auch brauchen, wenn das so weitergeht mit dem Sternepflücken… Klein-Kater guckt einen dann so schelmisch an, ihm kann man noch nicht einmal böse sein.
Knackig kalt ist es heute Morgen, alles weiß gefroren und im Laufe des Vormittags soll es bei uns ein bisschen schneien – das richtige Wetter, um in Adventsstimmung zu kommen und für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.
Wer in der Nähe von Bad Neuenahr wohnt, sollte das nächste Adventswochenende mal im Auge behalten, denn dann findet dort bis Ende des Monats eine ganz bezaubernde Veranstaltung statt: Uferlichter
Ich wünsch Euch ein wunderschönes Adventswochenende. Macht es Euch gemütlich.
Advertisements