Über Nacht hat es ein kleines bisschen geschneit. Schade, dass es leicht taut und der Schnee nicht liegen bleibt, es passt so gut zum 1. Advent und zum gemütlichen Frühstück bei Kerzenlicht.

 
Ich habe die letzten beiden Tage fleißig an meiner Nadelfee gewerkelt. Zeigen kann ich Euch das leider (noch) nicht, es sind Weihnachtsgeschenke. 
Apropos Weihnachtsgeschenke, ich gehöre da ja immer wieder eher zu den Spätzündern, bis ich mal endlich merke, dass bis Weihnachten nicht mehr viel Zeit ist und ich mal langsam in die Gänge kommen sollte. Nein, ich stürze mich dann nicht in das Weihnachtsgetümmel und klapper ein Geschäft nach dem anderen ab – selbst ist die Frau :-). Was vorher nicht klappte, nämlich dass mir passende Geschenke für die Lieben einfallen, auf einmal macht es „klick“ und die Gedanken sprudeln nur so. Die Folge ist, dass ich kurzfristig in Panik gerate, weil ich denke, das schaff ich nicht mehr alles, aber bisher hat es immer geklappt und das wird es auch dieses Jahr. Nur noch zwei Geschenke stehen auf meiner Liste und wir haben ja gerade mal den 1. Advent. Also noch genügend Zeit. 
Habt alle einen schönen 1. Advent!
Advertisements