Nein! Es ist nichts Schlimmes passiert, wie man aus dem Posttitel vielleicht vermuten könnte. Knöpfchen geht es gut, das Antibiotikum hat angeschlagen und ich denke, dass ich nun morgen beruhigt losfahren kann. Entsprechendes Reisefieber brach bereits aus und nimmt nun stündlich zu…
Das kleine Bad ist jetzt auch endlich fertig und heute Morgen in aller Frühe kam mir im Bett auf einmal die Idee, wie ich meine schöne Sommerbluse vom letzten Jahr „retten“ könnte, damit ich sie mitnehmen kann. Der dünne Stoff zeigte nämlich bereits nach der zweiten Wäsche, was er kann, aber auf keinen Fall sollte (und schon mal gar nicht soooo schnell!): er war gerissen… Ich war begeistert, zumal mir die Bluse ausgesprochen gut gefiel, ich mich darin wohlfühlte und sie gerne anzog. Aber mit Riss im Stoff? Lange hatte ich schon gegrübelt und war auf verschiedene Ideen gekommen, wovon mir aber keine richtig gefiel. Bis heute Morgen. Also flugs raus aus dem Bett und ran an die Nadelfee und nun darf das gute Stück mit auf die Insel…

Bevor es hier nun für einige Zeit ruhig wird, sage ich Euch allen noch vielen Dank für Eure lieben Kommentare und Urlaubswünsche und natürlich auch für die Gute-Besserungs-Wünsche für die kleine Nervensäge. Ich bin dann mal weg …
Advertisements