Ostern ist nun auch wieder vorbei. Ich hoffe, Ihr hattet schöne Tage, auch wenn einem vielerorts aufgrund des Wetters eher weihnachtlich zumute war. Wir haben Mutter und Bruder Glasperlengarten besucht, den ganzen Tag gab es einen Schneeschauer nach dem anderen. Dafür schien dann gestern die Sonne den ganzen Tag vom blitzblauen Himmel und auch die Temperaturen waren richtig angenehm.
Kleiner Kater tobte seinen jugendlichen Übermut im Garten aus und sauste die Bäume rauf und runter. Er war auf unserem Osterausflug mit dabei und Bruder und Schwägerin hatten einen Heidenspaß mit ihm. Für seinen neuen Transportkorb, den er hier zuhause als Spielhöhle benutzt, hatte ich ihm eine gemütliche und schicke Unterlage aus einem Rips-Tischläufer genäht und mit süßen Mäuschen und einer kleinen schwarzen Katze bestickt. Das Kissen hatte ich gerade noch rechtzeitig fertig bekommen, bevor hier das Bad-Chaos los ging. Seit dem stehen die große und kleine Nadelfee gut verpackt im Kreativzimmer und warten wie ich sehnsüchtig auf ihren neuen Einsatz. 

Langsam sieht´s hier wieder manierlich aus, der große Dreck liegt hinter uns und gerade wird noch das fehlende Bordürenstück angebracht. Fertig ist das Bad damit noch längst nicht. Die Holzdecke müssen wir noch einbauen, eine Wand muss noch tapeziert und gestrichen werden und dann fehlen ja auch noch die sanitären Anlagen und die Badmöbel. Tag für Tag arbeiten wir uns ein Stück vorwärts und freuen uns über die Dinge, die wir geschafft haben. Schon jetzt sieht das neu geflieste helle Bad toll aus. Demnächst gibt´s hier dann auch mal ein paar Bildchen, wenn Ihr wollt.
Advertisements