Nein, das gestern angekündigte Werk ist noch nicht fertig. Ich habe zuerst noch eine andere Idee umgesetzt und die hat auch mit Glas zu tun – mit meiner Schatzkiste aus selbstgedrehten Perlen nämlich. Schon lange steht sie halb verwaist im Schrank, weil ich nicht so recht wusste, was ich mit den Glasperlen, die nicht ganz so gut gelungen waren, anfangen sollte. Bis gestern, naja eigentlich bis vorgestern. Da war ich nämlich mal wieder bei Mutter Glasperlengarten und diese brachte mich auf eine wunderbare Idee.
Also habe ich mich ins Kreativzimmerchen verzogen und Dank Ventilator konnte ich dort auch gemütlich vor mich hinwerkeln. Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, was ich dort gemacht habe: Edle Blumensticker sind aus meinen Glasperlen geworden, die jetzt die Grünpflanzen im Haus verzieren. Man kann sie natürlich auch farblich passend zu Blühpflanzen setzen.

Mit den Glassteckern gehe ich jetzt mal zu RUMS, denn heute ist doch Donnerstag und donnerstags rumst es immer. Mal sehen, was die anderen Mädels alles fabriziert haben.
Advertisements