Erstaunlich finde ich die Blütenpracht, die sich trotz schon fast tropischer Hitze im Garten entfaltet. Allerdings haben wir auch jeden Tag kräftig Wasser geschleppt und Dank des vielen Regens am Sonntag waren die Tonnen auch wieder randvoll. Seit heute ist die tropische Luft endlich verschwunden, das Thermometer um mindestens 10° gesunken, man kann wieder durchatmen. Herrlich ist das – für die Pflanzen sicherlich auch.

Mein absoluter Favorit ist im Moment die blaue Hortensie, ein Blühwunder wie noch nie zuvor. Während anfangs noch jede Blüte blau erstrahlte, ist bei manchen die Farbe zu lila umgeschlagen. Mich wundert sowieso, dass sie blau blüht, denn einen speziellen Dünger habe ich nicht verwendet, der diese Farbschattierung unterstützt. Ich war fest davon überzeugt, dass ihre Farbe rosa sein würde. Das wundervolle Meerblau ist nun der absolute Hingucker im Garten. Aber auch alle anderen Pflanzen stehen jetzt in voller Blütenpracht und obwohl Gelb eigentlich nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört, zählt auch die inzwischen aufgeblühte Scharfgarbe mittlerweile zu meinen Lieblingsblühern. Aber eigentlich sind das alle Pflanzen, jede Blüte ist für sich genommen wunderschön, sogar die sogenannten Unkräuter auf der Wiese.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Habt einen schönen Tag.

 

Advertisements