Ich hoffe, Ihr seid alle ohne nennenswerte Schäden durch das Sturmtief am Wochenende gekommen. Bei uns wurde es zum Glück nicht so schlimm wie vorhergesagt, obwohl der Wind mächtig ums Haus pfiff und sich die Bäume so weit bogen, dass einem angst und bange werden konnte. Auch geregnet hat es im Vergleich zur Vorhersage nicht so viel, aber für den Garten hat es gereicht. Die Temperaturen sind gefallen, so dass man endlich wieder ein bisschen durchatmen und auch nachts besser schlafen kann.

Ich habe den verregneten Samstag zum Bilderordnen auf meiner Festplatte genutzt und dabei bin ich auf Fotos vom alten Garten gestoßen, der damals an der Grundstücksgrenze noch von hohen mittlerweile über 30 Jahre alten Fichten bewachsen war.  Zu der Zeit hätte ich mir niemals träumen lassen, dass ich über die damalige Baumfällaktion mal froh sein würde, ich liebe nämlich Bäume. Aber dieser Gartenteil hat sich zu seinem Vorteil verändert, seht selbst:

Ein wenig muss ich im Herbst das Beet noch umgestalten, denn einige Pflanzen stehen farblich und höhenmäßig noch nicht optimal. Aber ich bin erstaunt, wie gut alles wächst und gedeiht. Ausnahmslos alle Pflanzen sind angewachsen. Sie scheinen sich im Beet richtig wohl zu fühlen. Das tut auch offensichtlich „Kupfi“, die Felsenbirne. Der Baum sieht dieses Jahr prächtig aus. Im vergangenen Sommer hatte ich ja kurzzeitig die Befürchtung, dass er eingehen könnte, weil er plötzlich über Nacht seine Früchte verlor und sämtliche Blätter hängen ließ. Aber Bäume sind ja auch Lebewesen und er musste erst mal den Umzugsschock verdauen, schließlich kam er ja schon als hoher Baum bei uns an und nicht als zartes Baumschulpflänzchen, das erst noch ein Baum werden wollte. Ich mag ihn sehr, meinen „Kupfi“ und er sein neues Zuhause offenbar auch, denn er ist dieses Jahr schon sichtlich gewachsen.

PS: Die Überschrift des heutigen Postings könnte ja gar nicht besser passen, denn auf wundersame Weise ist mein Headerbild verschwunden und zur Zeit lässt sich das ursprüngliche nicht mehr einbauen bzw. erscheint trotz erneuter Speicherung nicht…

PSS: Hui, sind die schnell hier. Alles wieder da.

Advertisements