ich habe nämlich meine neue Wintertaschenklappe völlig vergeigt…

Eigentlich zwar nicht, im Grunde genommen aber doch :-(. Sie lässt sich nämlich nicht an der vorhandenen Grundtasche mit Kamsnaps befestigen wie meine bisherigen Klappen, weil … ja weil ich nämlich unbewusst dickeren Filz genommen habe. Und zusammen mit der Ledervorderseite sind die Stifte der Kamsnapsköpfe für die Befestigung nun zu kurz, so dass sich die beiden Einzelteile nicht zusammenpressen lassen.

Und nun? Was mach ich jetzt mit der schönen Taschenklappe? Wegwerfen, zerschneiden, etwas Neues daraus machen (die Frage ist nur, was?).

Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee??? Das einzige was mir jetzt eingefallen ist: Die Klappe per Klettband unterhalb des Kampsnapverschlusses auf der Rückseite befestigen. Vorne lässt sie sich aber nicht verschließen, denn der blaue Knopf ist nur Zierde und nicht fest.

Ach menno, ich ärger mich schon den ganzen Nachmittag, aber helfen tut mir das rein gar nix…

Es sieht ein bisschen schief aus, weil ich die Klappe einfach umgeschlagen und unter den Taschenkörper gelegt habe.

 

Advertisements