musste ich anwenden und Ihr könnt mir glauben, das war gar nicht so einfach. Aber nun habe ich Dosine endlich so weit.

Sie hat auf ihrem Blog ein bisschen Platz gemacht und da dürfen Sir Henry und ich nun aus den Anfängen unseres Katerlebens im Glasperlengarten berichten. Schließlich gibt es darüber ja ein kleines Buch, nachdem Dosine vor längerer Zeit unseren Katerblog geschlossen hat. Gestern hab ich sie erwischt, als sie in unserem Buch las und ständig vor sich hin lachte. Da kam mir dann die Idee, dass sie die Geschichten doch auch hier noch mal aufschreiben könnte, denn einige von Euch werden sie ja noch nicht kennen, weil sie nach Dosines Blogumzug erst hierher gefunden haben.

Ihr werdet Euren Spaß haben, das verspreche ich Euch! Wollt Ihr? Bis Ihr Euch entschieden habt, geh ich mal ne Runde schlafen…

Advertisements