Angefangen hat es damit, dass meine Dosenöffner gestern Abend komische Geräusche im Flur hörten und sofort an böse Buben dachten, die bei uns einbrechen wollten…

Ich hörte sie auf leisen Sohlen anschleichen (Dosine, nicht die bösen Buben – die gab es ja auch gar nicht… höchstens einen vierbeinigen…). Das erste, was sie sah, war das hier:

Sofort wußte sie Bescheid, wieso eigentlich? Meint sie etwa, böse Buben würden kein Chaos und keine Spuren hinterlassen? Stattdessen fällt jeder Verdacht hier immer sofort auf mich. Das ist doch gemein, oder? Dabei hab ich nach allen Regeln der Kunst versucht, mich schnell noch so klein wie nur möglich zu machen, damit sie mich nicht entdeckt. Platt wie eine Flunder hatte ich mich zusammengeklappt:

Oh Mann, hat nix geholfen…

 

Da wird einem ja ganz anders, Dosine ist mir manchmal unheimlich, aber dieses Gefühl geht auch durch wildes Kopfschütteln nicht weg, ich hab´s probiert, guckt…

Naja, wenn sie mich eh schon auf frischer Tat ertappt hat, dann kann ich ja weitermachen mit meinem Werk…

 

Aber große Lust habe ich jetzt auch nicht mehr, nachdem man mich als Übeltäter ausgemacht hat. Ich geh dann mal wieder. Brave Nervensäge spielen, oder auch nicht…

 

 

Advertisements