Tomaten lassen sich an der Luft konservieren, so dass sie auch noch im nächsten Frühling aussehen wie frisch gepflückt. Das glaubt Ihr nicht? Ist aber tatsächlich so! Ich habe nämlich vorgestern auf der Terrasse in einer versteckten Ecke eine vergessene Tomatenrispe aus dem letzten Gartenjahr gefunden und die sah knackig frisch aus! Guckt hier:

Einziger Wermutstropfen: Die kleinen Früchte waren nicht genießbar. Falls ich es im nächsten Versuch mit den diesjährigen Tomaten hinkriegen sollte, dass man die Früchte nach dem Vergessen auf der Terrasse auch noch im nächsten Frühling essen kann, bin ich fein raus. Dann lass ich mir dieses Verfahren nämlich patentieren :-).

Advertisements