Wer rechnet bei dem schönen Herbstwetter und den immer noch angenehmen Temperaturen schon mit so etwas? Völlig unvorhersehbar schlugen sie von einem Tag zum anderen, eigentlich innerhalb weniger Stunden zu. Sie haben mich wortwörtlich umgehauen – die Grippeviren. Das ist auch der Grund, dass es hier so ruhig ist und auch noch ein bisschen bleiben wird. Aber das Schlimmste ist überstanden, das hohe Fieber und die Gliederschmerzen sind weg, es geht endlich wieder aufwärts. Fit ist zwar noch etwas anderes, aber das wird schon. Mein Spruch in solchen Situationen lautet ja immer: „Unkraut vergeht nicht“! Und bisher hat er immer noch gestimmt  ;-).

Bis bald, bleibt gesund und für alle, die es ebenfalls erwischt hat: Gute Besserung!

PS:

Danke für Eure lieben Besserungswünsche! Fiese Grippe ist das, die mir ganz schön zugesetzt hat. Aber es geht langsam aufwärts. Ich mache hier im Blog noch ein bisschen Pause, habe im Moment auch nicht viel zu berichten.

Advertisements