Vor einiger Zeit ist mir meine selbst gefertigte Lieblingskette zerrissen. Zum Glück ist es mir zuhause und nicht unterwegs passiert. In mühevoller Kleinarbeit und auf allen Vieren kriechend gelang es mir, die einzelnen Bestandteile der Kette wieder einzusammeln. Man glaubt ja gar nicht, wohin und wie weit so kleine Teile springen können. Sie hatten sich bis in den kleinsten Winkel des Zimmers verteilt und lagen in der hintersten Ecke unter den Schränken.

Gestern habe ich dann endlich mal meine Schatzkiste aus der Zeit der Schmuckherstellung aus dem Schrank geholt und angefangen, mir eine neue Longkette zu machen.  Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mir gefällt der zarte Schimmer der orangefarbenen Polarisperlen in Verbindung mit Bergkristall, Hämatit, handgefertigten Glasperlen (zum Teil meine eigenen) und den vielen Silberteilen ausgesprochen gut. Sie gefällt mir sehr, meine neue Kette und ganz bestimmt wird auch sie wieder zu einem meiner Lieblingsstücke werden.

Die Longkette ist verlinkt mit

Advertisements