Unser Garten ist nun bis auf Kleinigkeiten winterfest. Gestern habe ich die Geranien zum überwintern ins Haus geräumt. Bleibt nur noch die Frage, ob ich die inzwischen recht hoch gewachsene Kübelkirsche wie in den Jahren zuvor eingepackt auf der überdachten Terrasse stehen lassen kann oder ihr an ihrem jetzigen Standplatz eine dicke Styropurverschalung basteln soll. Eigentlich ist sie für die Terrasse inzwischen zu groß/hoch. Ihre oberen Zweige müssten den ganzen Winter über zurechtgebogen unter der Terrassendecke verbringen. Ob ihr das wirklich gut tut? Ich weiß nicht…

Bei den Aufräumarbeiten im Garten bin ich unter der hohen Birke auf diese Exemplare gestoßen, die dieses Jahr trotz der Trockenheit ziemlich zahlreich aus der Erde gewachsen waren:

Sind das Birkenpilze? Weiß das jemand von Euch? Ich selbst bin nämlich völlig ahnungslos, was Pilze betrifft, abgesehen davon, dass ich weiß, dass dieser hier niemals in den Kochtopf wandern sollte  ;-):

Advertisements