Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Mir kommt das alles so vor, als wäre das schon Wochen her. Dabei ist heute gerade mal der zweite Tag des neuen Jahres.

Wir haben den Jahresübergang gemütlich zuhause verbracht. Von der mitternächtlichen unsäglichen Knallerei haben wir uns mittlerweile erholt. Das gilt auch für die beiden Katertiere, die sich Silvester schreckensstarr in der hintersten Ecke unter der Treppe versteckt hatten und erst nach Stunden wieder zum Vorschein kamen. Gestern setzten sie keine Pfote vor die Tür und zuckten beim kleinsten Geräusch immer wieder zusammen. Arme Tiere. Wie mag es denen da draußen in Wald und Flur erst ergangen sein?

Heute Morgen haben wir es dann gleich mal sportlich angehen lassen. Nicht etwa, weil das zu unseren Vorsätzen für das neue Jahr gehört  ;-), nein, es war alles verschneit und der Boden darunter spiegelglatt. Also war Schnee schippen angesagt.

Schön sieht sie ja aus, die weiße Pracht und der Garten ist wie verzaubert. Aber lange wird der Schnee wohl nicht liegen bleiben, denn steigende Temperaturen sind angesagt, so dass sich bald alles in Matsch verwandeln wird.

Auf ein schönes neues (Blogger)Jahr mit vielen kreativen Ideen, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Advertisements