Sie sind wieder da – und zwar so zahlreich wie schon lange nicht mehr. Die Rede ist von Bienen! Entgegen allen schlechten Prophezeihungen fliegen sie bei dem augenblicklich so herrlichen Frühlingswetter von morgens bis abends im Garten herum. Fleißig sammeln sie Pollen von den jetzt überall aufblühenden Frühlingsblühern und tummeln sich besonders gerne in den farbenprächtigen Krokusblüten. Hauptanziehungspunkt in unserem Garten ist aber die große Korkenzieherhasel, die zu einem summenden Baum geworden ist, in dem es von morgens bis abends unaufhörlich summt und brummt. Ich könnte stundenlang auf der Gartenbank sitzen und dem munteren Treiben zuhören und -sehen. Naja, „stundenlang“ ist um diese Jahreszeit nicht drin, dafür gibt es jetzt viel zu viel zu tun.

 

Heute Nachmittag geht es wieder ab in den Garten. Der Aufpasser, der ein akribisches Auge darauf hat, dass ich auch alles richtig mache, ist schon zur Stelle  :-).

Habt einen guten Start in die die neue Frühlingswoche.

Advertisements