Im Garten wird es immer frühlingshafter, auch wenn es in den letzten Tagen fast rund um die Uhr von Himmel hoch geschüttet hat, was die Wolken hergaben. Ich möchte so gerne mein neues Hochbeet, das mir mein Herr Glasperlengarten gewerkelt hat, startklar machen. Dazu muss es aber erst mal mit Häcksel, verrottetem Laub und (Kompost)Erde befüllt werden. Daran ist momentan nicht zu denken, denn man kann die Wiese kaum betreten, um an das Füllmaterial und den Kompost zu kommen. Überall gluckert es vor lauter Nässe. Wohin man sieht, alles Matsch. Also heißt es, noch ein paar Tage abzuwarten, bis es halbwegs abgetrocknet ist und ich endlich loslegen kann. Hibbel…

Frühling ist es inzwischen auch auf der Couch geworden, denn dort haben die beiden neuen Frühlingskissen mit den kleinen Schmetterlingen Einzug gehalten. Ihr wisst ja, ohne Schmetterlinge kann ich einfach nicht  :-). Fotografieren ließen sich die Kissenhüllen in ihrem neuen Zuhause nur schwer, es war zu dunkel. Also mussten sie vorübergehend ins Wintergärtchen umziehen, wo bessere Lichtverhältnisse herrschen.

Mit den Schmetterlingskissen hüpfe ich nach langer Zeit mal wieder zum heutigen Creadienstag, den Dienstagsdingen und auch zum Handmade on Tuesday. Dort gibt es sicherlich wieder viele schöne kreative Ideen zu bestaunen.

 

Advertisements